Ausbildung zum Thema Industriebrände

Durch das großzügige Sponsoring der GASCADE Gastransport GmbH durften die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Buchholz i. d. Nordheide in den Genuss einer Ausbildung im Bereich der Industriebrände kommen. Die mobile Anlage der DELTA Safety & Protection GmbH konnte hierbei insbesondere Druck- und Flüssigkeitsbrände an Industrieanlagen realitätsnah simulieren und den Feuerwehrleuten einen starken Einblick in die verschiedenen Formen und Gefahren bieten, welche bei Industriebränden vorherrschen.

Zwei Gruppen wurden für je rund vier Stunden an der Anlage ausgebildet.

Nach der theoretischen Einführung ging es schnell in die Praxis. Hier mussten unter anderem Druckbehälter gekühlt, Flammen gelöscht und Ventile geschlossen werden, um die unterschiedlichen Aufgaben zu meistern. Hierbei wurden Brände der Klassen A, B und C (feste, flüssige und gasförmige Stoffe) mit Wasser, Schaum und Pulver bekämpft und erfolgreich gelöscht.

Diese Art der Ausbildung ist für die Mitglieder der Feuerwehr in einer Stadt wie Buchholz mit vielfältigen Gewerbegebieten sehr wichtig, um auch solche Lagen korrekt einschätzen und dementsprechend handeln zu können. Insofern geht unser Dank an die GASCADE Gastransport GmbH, welche die Kosten für den Tag – mitsamt Verpflegung – übernommen hat und damit nicht nur der Feuerwehr, sondern auch den Bürgern der Stadt einen großen Gefallen getan hat.

In der Anlage, welche im April 2016 erstmalig in Betrieb genommen wurde, kann das Ausbilderteam den effizienten Einsatz der verschiedenen Löschmittel wirksam vermitteln, wie es im regulären Übungsdienst nicht simuliert werden kann. Wir von der Feuerwehr haben viel aus dem Tag mitnehmen können und können in Zukunft noch sicherer und effizienter handeln.

[frontpage_news widget="3551" name="Unsere letzten Einsätze"]