,

Gefahrguteinsatz für die Ortsfeuerwehr Trelde

Zu einem überörtlichen Einsatz in die Gemeinde Tostedt wurde am Montagmittag die Ortsfeuerwehr Trelde mit dem Gerätewagen Gefahrgut gerufen. Im Heidenauer Gewerbegebiet waren Betriebsstoffe durch die Kanalisation in ein Regenrückhaltebecken gelangt. Vor Ort galt es die Ausbreitung der Betriebsstoffe zu verhindern. Dieses gelang rasch mit Hilfe der speziell für diesen Einsatz erforderlichen Ölsperre.

Da keine weitere Gefahr bestand, konnten die Einsatzkräfte die Einsatzstelle nach gut 2 Stunden wieder verlassen.

[frontpage_news widget="3551" name="Unsere letzten Einsätze"]