Einträge von M. Jochimsen

Frische Luft für die Kirche

Vergangenen Samstag holte die Kirchengemeinde St. Paulus ihre coronabedingt ausgefallene Konfirmation nach. Das dazu ausgearbeitete Hygienekonzept sah vor, dass die Kirche während des Gottesdienstes konsequent gut belüftet wird. Doch wie schafft man das in einem solchen Gemäuer? So fragte man uns, ob wir für solch einen besonderen Gottesdienst behilflich sein können. Mit unseren leisen Elektro-Druckbelüftern […]

,

Kind in Röhre verkeilt

Heute Nachmittag alarmierte die Leitstelle die Ortsfeuerwehr Buchholz zu einem Spielplatz im Sportzentrum Buchholz. Dort hatte sich ein Kind mit einem Bein in einem Kunststoffrohr verkeilt. Während die Mutter und der Rettungsdienst das Kind betreuten, schnitten die Einsatzkräfte das Rohr mit einem Winkelschleifer leicht ein. Anschließend war es möglich, das Rohr etwas zu weiten. Mit […]

,

Umgestürtzer Baum im Rathauspark

Am Sonntag Morgen wurde die Ortsfeuerwehr Buchholz zu einem umgestürztem Baum in den Rathauspark gerufen. Dort hatte ein Mann mit seinem Hund gespielt, bis er etwas knacken gehört hat. Daraufhin lief er schnell weg und als er sich wieder umdrehte, lag dort eine große Eiche. Nach der ersten Erkundung des Einsatzleiters stand fest, dass von […]

,

Brannte Carport am Haus in Buchholz

Heute Nacht gegen 4:40 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Buchholz zu einem brennenden Carport gerufen. Vor Ort angekommen, brannte der Carport bereits in voller Ausdehnung und die Flammen schlugen unter das Dach des angrenzenden Wohnhauses. Auch ein Auto und ein Motorrad, die noch unter dem Carport parkten, standen bereits in Flammen. Trotz des schnellen Eingreifens griff […]

,

LKW Unfall in Buchholz

Kurz nach dem vorherigen Küchenbrand wurde die Ortsfeuerwehr Buchholz zu einem LKW-Unfall auf der Hamburger Straße gerufen. Direkt hinter der Kreuzung Hamburger Straße / Bendestorfer Straße kam der LKW in Richtung Dibbersen nach rechts von der Fahrbahn ab. Er überfuhr ein Verkehrsschild, eine Straßenlaterne und einen Baum. Anschließend schrammte er mehrere Meter an den dortigen […]

,

Brannte Küche in Buchholz

Am Samstagabend gegen halb neun wurde die Ortsfeuerwehr Buchholz zu einem Küchenbrand in den Kochweg gerufen. Dort hatte ein Elektrogerät in einem Mehrfamilienhaus Feuer gefangen. Ein Feuerwehrmitglied aus der Nachbarschaft ging direkt zum Haus und informierte die restlichen Hausbewohner über das Feuer. So konnten diese das Haus selbstständig verlassen. Ein Angriffstrupp ging unter umluftunabhängigen Atemschutz […]

,

Verkehrsunfall mit Motorrad in Buchholz

Heute am frühen Nachmittag wurde die Ortsfeuerwehr Buchholz zu einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Hamburger Straße / Nordring alarmiert. An der Unfallstelle war ein Motorrad mit einem Auto zusammengeprallt, wobei der Motorradfahrer und sein Beifahrer verletzt wurden. Die Kameraden vor Ort unterstützten den Rettungsdienst, stellten den Brandschutz sicher und streuten ausgetretene Betriebsstoffe ab. Im Anschluss […]

,

Pferd in Graben in Buchholz

Heute Morgen wurde die Ortsfeuerwehr Buchholz zu einer Tierrettung alarmiert. Ein Anwohner hörte beim morgendlichen Duschen ein Grunzen von der Weide nebenan. Erst vermutete er, dass es sich um Wildschweine handelte, aber bei genauerem Hinschauen sah er ein Pferd im Bach und alarmierte die Feuerwehr.   Aufgrund des rutschigen und aufgeweichten Bodens konnte das Pferd […]

,

Brannte PKW in Buchholz

Sonntag Abend wurde die diensthabende Bereitschaftsgruppe der Ortsfeuerwehr Buchholz zu einem brennenden Auto alarmiert. Als der BVD eintraf, brannte das Fahrzeug bereits in voller Ausdehnung auf einem Parkplatz. Ein Trupp löschte das Auto unter schwerem Atemschutz mit Schaum ab. Nach einer knappen halben Stunde konnten unsere Kameraden wieder nach Hause fahren.

,

Brannte Wohnmobil in Buchholz

Vergangene Nacht wurde unsere Bereitschaft zu einem PKW-Brand in Steinbeck alarmiert. Vor Ort brannte ein kleines Wohnmobil bzw. Camper. Mit zwei Trupps unter Atemschutz wurde das Fahrzeug gelöscht und eingeschäumt, um auch die letzten Glutnester zu ersticken. Nach etwa einer Stunde war der Einsatz beendet.